Zum Inhalt springen
Kommunalakademie
Christoph Matterne, Geschäftsführer des SPD-Bezirks Hannover

15. Dezember 2015: Kommunalakademie Modul 2 – Moderner Wahlkampf

Christoph Matterne, Leitender Geschäftsführer des SPD-Bezirks Hannover hat schon einige Wahlkämpfe auf Landesebene hinter sich gebracht. Als Geschäftsführer beim SPD-Landesverbandes Niedersachsen betreute er vor allem die Online- und Social-Media-Aktivitäten und ist somit ein gefragter Referent, wenn es um das Thema „Moderner Wahlkampf“ geht.

Gerade dieses Thema liegt den SPD-Funktions- und Mandatsträgern im SPD-Unterbezirk Uelzen/Lüchow-Dannenberg sehr am Herzen. Denn das hat seinen Grund. Christoph Matterne: „Die Nachrichtenlandschaft ändert sich rasant. Waren es vorher Zeitungen und das Fernsehen, die politische Inhalte an ein breites Publikum lieferten, so sind es heute vielfältige mediale Online-Angebote, die das politische Tagesgeschäft bestimmen. Für eine politische Organisation wie die SPD ist es immens wichtig, sich in dieser sich ständig wandelnden Medienlandschaft zurecht zu finden und ihre eigenen Themen zu platzieren. Politische Kommunikation im Internet ist die Kunst, mit der Klaviatur des Möglichen zu spielen und sich im bewegten Mediengeschehen zu behaupten.“

Die Vorstellungsrunde begann spannend: Nicht die persönliche Vorstellung war gefragt, sondern das Internet. „Was berichtet das Netz über die Teilnehmerinnen und Teilnehmer“, fragte Simone Schelk, zuständig beim Landesverband für die Betreuung vielfältiger Internetangebote sowie die Online Kommunikation und erstellte ein Persönlichkeitsprofil der Teilnehmerinnen und Teilnehmer. „Es ist schon sehr erstaunlich, was das Netz über uns preisgibt. Gerade für Politikerinnen und Politiker ist es wichtig, dass sie die Hoheit über ihre Person im Netz behalten“, so Schelk. „Mit der Einhaltung von bestimmten Regeln, wie man sich im Internet bewegt, kann das gelingen.“

Wertvolle Tipps gaben beide Referenten auch für die Gestaltung der Internetpräsenz der SPD-Ortsvereine, die sich gerade medial auf die Kommunalwahl vorbereiten. „Es ist wichtig, dass die SPD vor Ort leicht zu finden ist und die Homepages aktuell gehalten werden. Nur so kann regionale Politik medial effektiv gesteuert werden“, so Matterne.

Alle, die Lust haben, hinter die Kulissen der SPD vor Ort zu schauen, sind herzlich eingeladen:

Vorherige Meldung: Kommunalakademie ist sehr erfolgreich gestartet

Alle Meldungen